Haus St. Josef in Bad Kissingen

Ambulant betreutes Wohnen in einer besonderen Wohnform

Das Haus St. Josef bietet Menschen mit einer psychischen Erkrankung ein weitgehend selbstständiges Leben in einer besonderen Wohnform. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich soweit stabilisieren bzw. psychisch stabil bleiben, dass keine weiteren stationären Behandlungen in einer Fachklinik für Psychiatrie notwendig werden. Ein weiteres Ziel ist die eigenständige Gestaltung des Lebensalltages in einem häuslichen Umfeld.

Das Angebot der Aufnahme in das Haus St. Josef gilt in der Regel für Damen und Herren im Alter von 20 bis 60 Jahren mit psychischen Erkrankungen, die im Anschluss an einen Klinikaufenthalt oder in Folge einer stetigen Überforderung in ihrer häuslichen Situation ein konstantes Angebot an Hilfen und Unterstützung benötigen. Nicht aufgenommen werden suchtkranke, suizidgefährdete oder pflegebedürftige Menschen, die eine andere Form der Unterstützung benötigen.

Haus St. Josef

Ambulant betreutes Wohnen in einer besonderen Wohnform